rotate your phone to browse our website

Ferrari

Sonderausstellung
Sonderausstellung
04. April 2011 bis 09. Oktober 2011

Mythos Ferrari in Basel

Mit der Sonderausstellung Ferrari hat das Pantheon Basel in seinem Bekanntheitsgrad einen grossen Schritt vorwärts machen können. Nach den Ausstellungen zu den Themen Alfa Romeo, Bugatti, MG, Jaguar, Lancia, Schweizer Autos, Porsche und „die Geschichte des Zweirads“, sind mit „den Roten“ aus Maranello die Ikonen für Geschwindigkeit und automobile Eleganz ans Rheinknie gekommen. Mit ihnen der Mythos der Marke, der wohl einzig mit demjenigen von Bugatti vor dem Zweiten Weltkrieg vergleichbar ist. 1946 aus der „Scuderia Ferrari“, dem Rennstall von Enzo Ferrari entstanden, hat Ferrari seine sportlichen Ambitionen konsequent, erfolgreich und wegweisend weiter entwickelt, permanent, bis auf den heutigen Tag. Aus den Kleinstserien sind mittlerweile auch Kleinserien geworden und zu den sportorientierten Liebhabern von Konstruktions- und Motorentechnik und denjenigen, die sich am Design „all’italianità“ begeistern, sind längst auch die Sammler gekommen. Ferrari, insbesondere Veteranen-Fahrzeuge, gehören mit zu den wertvollsten Autos überhaupt. Und davon stehen nun rund 40 im Pantheon. – Teil der Ausstellung sind auch die faszinierenden Fotografien von Günther Raupp, dem Herausgeber des jährlich erscheinenden, offiziellen Ferrari-Kalenders.

Bildergalerie
Medien
Zum Download

ACHTUNGPantheon Restaurant geschlossen während Eidgenössischem Schwingfest

 

ESAF 2022

Das Restaurant ist während der Festtage vom Freitag, 26. August ab 14h00

bis Sonntag, 29. August 2022 geschlossen.

 

Achtung! Bitte beachtenWegen eines Grossanlasses bleibt das Museum für Besucher am  Freitag, 9. September 2022 geschlossen.

Am selben Tag schliesst auch unser Restaurant im Pantheon bereits um 15 Uhr.

Sponsors

Partners